Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Flensburg - Geschwindigkeitskontrolle vor Kindergarten

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Mittwoch (29.08.18) wurden in den frühen Nachmittagsstunden durch Beamte des 1. Polizeirevieres Flensburg in der Marienallee in Höhe des dortigen Kindergartens und der angrenzenden Schule Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Mittels eines Lasermessgerätes wurde die Geschwindigkeit vorbeifahrender PKW gemessen. Bei festgestellter überhöhter Geschwindigkeit wurden diese Fahrzeuge dann einer Kontrolle unterzogen. Neben der Eröffnung des Ordnungswidrigkeitsverfahrens wegen überhöhter Geschwindigkeit war es den Beamten wichtig, die Autorfahrer zu sensibilisieren: Die Geschwindigkeit in einer 30er Zone sollte eingehalten werden. Besonders vor Kindergärten und Schulen, genau dort, wo sich die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr aufhalten, Kindergarten- und Schulkinder. Alle Kontrollierten zeigten sich einsichtig und hielten die Kontroll-Maßnahme für angemessen. Der überwiegende Anteil der Verkehrsteilnehmer hielt sich ordnungsgemäß an die vorgegebene Geschwindigkeitsbeschränkung.

Es wurden allerdings auch 20 Geschwindigkeitsüberschreitungen im Bereich von 10 bis 20km/h über der zugelassenen Höchstgeschwindigkeit gemessen. Erfreulicherweise war kein höherer Verstoß im Bußgeldbereich festzustellen. Allerdings benutzen zwei Fahrer während der Geschwindigkeitsüberschreitung ihr Handy. Eine Fahrerin gab bei der anschließenden Belehrung als Entschuldigung an, dass sie gerade abgelenkt war, weil sie dringend ihr eigenes Kind aus einem anderen Kindergarten abholen müsse. Dies zeigt erneut, dass die Benutzung von Mobiltelefonen im besonderen Maße zur Ablenkung beiträgt!

Ort
Veröffentlicht
30. August 2018, 06:57
Autor
whatsapp shareWhatsApp