Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schüler bei Verkehrsunfall schwer verletzt

(ots) - 32699 Extertal (ho) Schwer verletzt wurde ein 12-jähriger Schüler bei einem Verkehrsunfall im Extertal auf der Sternberger Straße am Freitag gegen 14.00 Uhr. Der Schüler hatte gerade den Schulbus verlassen und lief direkt hinter dem noch mit Warnblinklicht an der Haltestelle stehenden Bus über die Fahrbahn. Ein in Richtung Linderhofe fahrender 51-jähriger konnte seinen Opel nicht mehr rechtzeitig abbremsen, erfasste den Jungen und schleuderte ihn auf die Farbahn. Schwer verletzt wurde dieser ins Klinikum in Hameln verbracht. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals daraufhin, dass Fahrzeugführer einen Bus, der mit eingeschaltetem Warnblinklicht an eine Haltestelle heranfährt nicht überholen dürfen. Steht ein Bus bereits mit eingeschalteter Warnblinklichtanlage an meiner Haltestelle, darf er nur in Schrittgeschwindigkeit passiert werden. Dies gilt für beide Fahrtrichtungen. Verstöße ziehen ein Bußgeld sowie einen Eintrag im Flensburger Zentralverkehrsregister nach sich. Gerade zur Zeit des neuen Schuljahres achtet die Polizei verstärkt auf derartige Verstöße.

Ort
Veröffentlicht
26. August 2012, 07:25