Sag uns, was los ist:

Unfall mit leicht verletzter Frau - Unfallverursacher fuhr mit Sommerreifen

(ots) - Am Mittwoch, dem 13.03.2013 gegen 10.05 Uhr, kam es zu einem witterungsbedingten Unfall auf der Landstraße 281 im Stadtbereich Bornheim. Der Unfallverursacher hatte keine Winterreifen aufgezogen, sondern fuhr mit Sommerreifen.

Eine 38-jährige Frau fuhr die Landstraße 281 und hielt ihr Auto im Kreuzungsbereich Uedorfer Weg vor einer roten Ampel an. Hinter ihr fuhr ein 40-jähriger Mann mit seinem Auto.

Sein Auto war trotz winterlicher Straßenverhältnisse nur mit Sommerreifen ausgerüstet.

Der Mann bremste sein Auto ab, rutschte auf der schneebedeckten Straße mit seinem sommerbereiften Auto. Das Auto drehte sich um 90 Grad und stieß mit der rechten Seite gegen das Heck des stehenden Autos.

An den Autos entstand ein Sachschaden von 5.000 Euro. Trotz der Beschädigungen waren beide noch fahrbereit. Die 38-jährige Frau verletzte sich leicht. Eine Behandlung an der Unfallstelle war nicht erforderlich.

Gegen den Unfallverursacher wird nun vom Verkehrskommissariat ermittelt.

Ort
Veröffentlicht
14. März 2013, 09:22
Autor