Sag uns, was los ist:

Lastwagen verlor Ladung und beschädigte dadurch ein entgegenkommendes Auto

(ots) - Am Montag, dem 28.01.2013 gegen 14.55 Uhr, fuhr eine 55-jährige Frau mit ihrem Auto die Gudenauer Allee (Landstraße 158) in Meckenheim aus Richtung Landstraße 261 kommend in Fahrtrichtung Autobahn. Etwa 20 Meter vor dem neuen Kreisverkehr fiel einem entgegenkommenden Lastwagen ein Teil der Ladung von der Ladefläche. Um welchen Gegenstand es sich dabei gehandelt hat konnte die Frau nicht sagen. Das Auto der 55-Jährigen wurde im Frontbereich beschädigt. Es ist nicht auszuschließen, dass noch weitere Schäden an technischen Einrichtungen am Auto entstanden sind. Die Fahrerin wendete ihr Auto und fuhr dem Lastwagen hinterher. Jedoch wurde ihre Fahrt durch eine rote Ampel gestoppt, so dass sie den LKW aus den Augen verlor.

Bevor ein Teil der Ladung verloren ging fuhr hinter dem Lastwagen ein Auto mir SU-Kennzeichen. Der Fahrer dieses Wagens war ein Bartträger. Dieser Mann hatte angehalten und das herab gefallene Teil in die Böschung geworfen, da es die Straße versperrte und er die Fahrt nicht weiter fortsetzen konnte.

Am Auto der 55-jährigen Frau ist ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro entstanden.

Die weiteren Ermittlungen hat das Verkehrskommissariat 2 in Meckenheim übernommen.

Die Polizei bittet im vorliegenden Fall um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer fuhr am Montag, dem 28.01.2013 gegen 14.55 Uhr, hinter diesem Lastwagen her? Der Zeuge, der die verlorene Ladung des Lastwagens in die Böschung geworfen hat, wird gebeten sich beim Verkehrskommissariat 2 zu melden. Gibt es weitere Zeugen des Vorfalls?

Sachdienliche Hinweise können unter der Telefonnummer 0228/15-0 der Polizei mitgeteilt werden.

Ort
Veröffentlicht
29. Januar 2013, 12:42