Sag uns, was los ist:

Spaß, Genuss und Besinnlichkeit zum Jubiläum Mit einem außergewöhnlichen Programm empfängt der Kölner Weihnachtscircus seine Gäste zum Jubiläum des fünften Geburtstages. Rautenberg Media Leser profitieren von exklusivem Rabatt sowie zwei Sonder-Shows mit Niedrig-Festpreisen am 18. Dezember. Für krachendes Gelächter auf der allabendlichen Geburtstagsparty in der Theatermanege sorgt Clown Armen Asiryants, ganz gleich, ob er mit einer Gabel, einem Ballon oder einem Auto hantiert - oder mal eben einen "Striptease" hinlegt. Auch bei Silvia und Guga bleibt definitiv kein Auge trocken, wenn die beiden mit ihrer temporeichen Slapstick-Comedy für gehörig Trubel und laute Lacher sorgen. Während die einen das Publikum mit viel Witz zum Lachen bringen, berühren andere mit ihren einzigartigen Stimmen das Herz. Sara und Giovanni begleiten zu Weihnachten einige der Circus-Acts mal mit bekannten Weihnachtsliedern, mal mit beliebten Pop-Songs und unterstreichen so einmal mehr die idyllische Weihnachtsatmosphäre im Circuszelt. Und besonders Leser von Rautenberg Media dürfen sich freuen, denn auf alle Shows - außer den Partnertagen - erhalten sie zehn Prozent Jubiläumsrabatt. Dafür müssen sie auf koelnticket.de/weihnachtscircus zunächst ihr Wunschdatum und dann als Aktion "Rautenberg Media" wählen. Anschließend nur noch den Code "Jubiläum" eingeben und bestätigen, Kategorie und Kartenanzahl festlegen - fertig! Besonders der Rautenberg-Media-Tag am 18. Dezember mit Festpreisen auf allen Plätzen (15 Euro, Logenplätze 20 Euro) sorgt für ein volles Zelt. Schon jetzt ist eines gewiss: Zur Jubiläumsspielzeit des Kölner Weihnachtscircus dürfen sich Kölner und alle Besucher aus nah und fern auf ein wahres Circus-Spektakel freuen. Das bestätigt auch Ilja Smitt, Produzent des Kölner Weihnachtscircus: "Ob zu zweit oder in einer großen Gruppe, dieses Vergnügen ist für jede und jeden eine Verlockung." Kölner Weihnachtscircus 2019 - Das Jubiläum zum 5. Geburtstag! Zeitraum: Vom 5. Dezember bis 31. Dezember Spielort: Palastzelt an der Zoobrücke Karten: ab 18,80 Euro
mehr