Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Scheunenbrand löst Feuerwehreinsatz aus

(ots) - Am Mittwoch (19.40 Uhr) mussten mehrere Feuerwehren zu einer brennenden Scheune auf der Kessenicher Straße ausrücken. Es handelt sich um eine offene Scheune, in der etwa 300 Tonnen Stroh und Heu gelagert waren. Als die Wehren eintrafen, brannte die Scheune bereits in voller Ausdehnung. Auf dem Dach des 47 Meter mal 27 Meter großen Gebäudes befand sich eine Photovoltaikanlage. Die Löscharbeiten dauerten bis zum Donnerstagmittag an. Die Kessenicher Straße war bis zum Donnerstag (9.15 Uhr) gesperrt. Es waren insgesamt 80 Feuerwehrleute aus Euskirchen und Umgebung im Einsatz. Ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Es wird wegen Brandstiftung ermittelt. Es entstand ein Sachschaden von 770.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
14. März 2013, 08:56
Autor