Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Motorrad aus Garage geholt

(ots) - Mittwochnacht (00.10 Uhr) verletzte sich ein 20-jähriger Mann aus Kirchheim bei einem Motorradunfall auf der Talsperrenstraße schwer. Der angetrunkene Kirchheimer hatte zuvor das Motorrad seines Vaters unbemerkt aus der Garage des Hauses am Eulenheckerweg geholt. Bei seiner Fahrt auf der Talsperrenstraße kam er in Höhe Eulenheckerweg in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Beim Durchfahren des Grabens überschlug sich das Krad und wurde wieder zurück über die Fahrbahn geschleudert. Beim Sturz zog sich der 20-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zu, zudem er ohne Helm und Schutzkleidung unterwegs war. Er wurde mit dem Rettungswagen zunächst ins Krankenhaus und danach in eine Klinik gebracht. Passanten war an der Unfallstelle das beschädigte Krad aufgefallen und hatten den Fahrer im Graben liegend vorgefunden. Polizei und Rettungskräfte wurden daraufhin verständigt.

Ort
Veröffentlicht
17. August 2011, 08:17
Autor