Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Übung mit acht ABC-Erkunderfahrzeugen aus den Regierungsbezirken Arnsberg und Düsseldorf in Essen

(ots) - Stadtgebiet, Lilienthalstraße, 02.10.2010

Insgesamt acht sogenannte ABC-Erkunderfahrzeuge (Atomar,

Biologisch,Chemisch) aus den Regierungsbezirken Arnsberg und

Düsseldorf fahren heute eine gemeinsame Übung im Essener Süden. Dabei

soll das neu entwickelte Messkonzept NRW überprüft werden. Die

Einheiten bekommen an insgesamt sechs Stationen Proben, die sie

möglichst analysieren sollen. Dann gilt es, die Ergebnisse mit den

jeweiligen Ortsangaben per Funk an eine zentrale Auswertestelle zu

übermitteln, um ein möglichst exaktes Bild einer möglichen

Schadstoffwolke oder sonstiger gefährlicher Stoffe und deren

Ausbreitung zu erhalten. Unterstützt werden die Messtrupps vom LANUV

(Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein

Westfalen), die ebenfalls mit einem großen Messfahrzeug an der Aktion

beteiligt sind. Die Feuerwehr Dortmund ist mit ihrer analytischen

Task-Force ebenfalls vor Ort. Vorbereitet und organisiert ist die

gesamte Übung durch die Feuerwehr Essen. (MF)

Ort
Veröffentlicht
02. Oktober 2010, 12:00