Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Radlader berührt fahrende Straßenbahn mit seiner Schaufel, drei Personen verletzt

(ots) - Margarethenhöhe, Sommerburgstraße Höhe Altenau, 12.06.2012, 09.02 Uhr

Ein Radlader hat heute früh in Essen-Margarethenhöhe mit seiner Schaufel eine vorbeifahrende Straßenbahn der Linie U17 berührt und dabei erheblichen Schaden an der Bahn angerichtet. Der Zug wurde auf einer Länge von etwa 20 Metern beschädigt, Fenster und Türen zerstört. Anschließend fiel der Radlader auf die Seite und blieb liegen, rund 50 Liter Hydrauliköl liefen aus. Das Öl wurde von Einsatzkräften in Behältern aufgefangen, zum Teil auch mit Bindemitteln aufgenommen. Der 48 Jahre alte Fahrer des Radladers kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich 17 Fahrgäste in der Bahn, eine Mutter (24) mit ihrer 5 Jahre alten Tochter trugen ebenfalls nur leichte Verletzungen davon, auch sie wurden -gemeinsam- in ein Krankenhaus transportiert. Die anderen 15 Fahrgäste konnten die Bahn mit Unterstützung von Feuerwehrleuten unverletzt verlassen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es auf der Sommerburgstraße zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr, die EVAG richtete bis 12.00 Uhr einen Schienenersatzverkehr ein, bevor das Gleis wieder befahren werden konnte. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (MF)

Ort
Veröffentlicht
12. Juni 2012, 13:40
Autor