Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Mülheim an der Ruhr: Transporterfahrer kümmert sich nicht um Verkehrsunfall - Polizei sucht nach Zeugen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - 45475 MH-Dümpten: Nach einem Verkehrsunfall auf der Mellinghofer Straße am gestrigen Mittag (30. Juni) fuhr ein Transporterfahrer davon, ohne sich um die Folgen zu kümmern.

Gegen 14:20 Uhr war ein Radler (25) in Richtung Oberhausen unterwegs und wartete an der roten Fußgängerampel Ecke Denkhauser Höfe. Als die Ampel auf Grün umsprang und der 25-Jährige seine Fahrt auf der Mellinghofer Straße fortsetzte, übersah ihn der Fahrer des Kleintransporters offenbar. Dieser war nach rechts in die Straße Denkhauser Höfe abgebogen und hatte den Fahrtweg des Mannes aus Oberhausen somit gekreuzt. Der Radfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, fuhr gegen die Beifahrerseite des weißen Lieferwagens und stürzte auf die Fahrbahn. Dessen unbekannter Fahrer erkundigte sich nur kurz aus dem geöffneten Fenster heraus, ob alles in Ordnung sei. Anschließend fuhr er davon. Auf Nachrufe, doch stehenzubleiben, erwiderte der Unfallflüchtige nur Beschimpfungen. Der ermittelnde Beamte des Verkehrskommissariats 4 fahndet nach dem Mann. Nach Angaben des verletzten 25-Jährigen ist er vermutlich ausländischer Herkunft. Er war in einem weißen Kleintransporter unterwegs. Nicht gesichert dagegen ist ein Hinweis auf das Kennzeichen. Es könnte mit E-WY beginnen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen. (LL)

Ort
Veröffentlicht
01. Juli 2015, 12:37
Autor
whatsapp shareWhatsApp