Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Dachstuhlbrand

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Am 21.12.2018 wurde die Feuerwehr Essen gegen 04:40 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in der Dorstenerstrasse in Essen-Altendorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren Flammen zu erkennen, die aus einer strassenseitigen Dachgaube schlugen. Der Brand drohte auf die Dachkonstruktion über zugreifen. Die Brandbekämpfung wurde über eine Drehleiter im Aussenbereich der Dachgaube und einem Angriffstrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr im Innenangriff bekämpft. Die erste Rückmeldung des Angriffstrupp bestätigte, dass es in einem Raum einer Dachgeschosswohnung in voller Ausdehnung brannte.Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die beiden Bewohner der Brandwohnung konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen da sie durch die vorhandenen Rauchmelder frühzeitig geweckt wurden.Sie wurden vom anwesenden Notarzt untersucht und vorsorglich mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.Durch den Einsatz von Überdrucklüftern wurde das Wohnhaus entraucht und anschließend Schadstoffmessungen in den betroffenen Bereichen durchgeführt.Da die Messergebnisse alle unterhalb der Schwellenwerte lagen konnten alle Bewohner des Hauses in ihre Wohnungen zurückkehren.Die Brandwohnung ist unbewohnbar.Die Brandermittlung der Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ort
Veröffentlicht
21. Dezember 2018, 09:47
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!