Sag uns, was los ist:

Essen: Radfahrer und Kleinkind bei Verkehrsunfällen verletzt 45117 E-Stadtgebiet:

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Bei zwei Verkehrsunfällen in Heisingen und Rüttenscheid erlitten ein Radfahrer (64) und in Kleinkind gestern (3. April) schwere Verletzungen.

Um 9 Uhr bog eine 70-jährige Autofahrerin von der der Straße Brunnsiepen nach links in den Baderweg ein. Offenbar geriet sie dabei soweit nach links, dass sie den Radler, der auf der Baderstraße in entgegen gesetzter Richtung fuhr, erfasste. Der 64-Jährige erlitt beim anschließenden Sturz so schwere Verletzungen, dass er stationär im Krankenhaus behandelt werden muss.

Am Nachmittag (17 Uhr) überquerte ein bisher unbekannter Fußgänger die Rüttenscheider Straße an der Martinstraße trotz roter Ampel. Der Fahrer der Linie 160, der gerade von der Haltestelle Martinstraße losgefahren war, musste um einen Unfall zu vermeiden derart stark abbremsen, dass im Bus ein Kinderwagen umkippte und der Vater (33) des 10 Monate alten Mädchens ebenfalls stürzte. Ohne sich um den Vorfall zu kümmern, lief der 50-60 Jahre alte und etwa 1,65 Meter große Passant weiter. Er trug eine helle Hose, helle Jacke, eine Brille und ist vom Aussehen her Mitteleuropäer. Während der 33-Jährige die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, musste seine Tochter über Nacht versorgt werden.

Zeugen der Verkehrsunfallflucht werden dringend gebeten, sich bei dem zuständigen Ermittler des Verkehrskommissariats 2 unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.. (LL)

Ort
Veröffentlicht
04. April 2014, 13:47
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!