Sag uns, was los ist:

Essen: Haftbefehl nach Straßenraub - EG Jugend ermittelt schnell den Täter

(ots) - 45141 E-Stoppenberg

Der "EG Jugend" gelang es gestern (28. Juni) einen Intensivtäter einen Tag nach einem Raubüberfall zu ermitteln und festzunehmen. Es handelt sich um einen 15-Jährigen, der seit Juni 2012 in einer Einrichtung untergebracht ist. Der Jugendrichter erließ Haftbefehl. Der Bursche sitzt seit Donnerstagnachmittag in der Justizvollzugsanstalt in Wuppertal.

Der Überfall ereignete sich am Mittwochnachmittag (27. Juni gegen 15.30 Uhr) an der Kreuzung Huckshorst/ Hugenkamp. Opfer war ein Jugendlicher (15), der gerade vom Sportunterricht kam und mit seinen Freunden unterwegs war. Auf dem Weg schrieb er eine SMS auf seinem Smartphone, als plötzlich ein Fremder ihm das Handy entriss. Der etwa gleichaltrige Räuber lief in Richtung Nikolausstraße davon. Dort traf er auf eine Gruppe von mehreren Jugendlichen und zeigte triumphierend das Handy. Mit den Worten: " Das habe ich gerade abgezogen", verschwand die ganze Gruppe aus dem Blickfeld des Geschädigten. /san.

Ort
Veröffentlicht
29. Juni 2012, 12:09
Autor
Rautenberg Media Redaktion