Sag uns, was los ist:

(ots) /- 45355 E.-Borbeck-Mitte: Am Montagnachmittag, 21. Januar zwischen 15:30 Uhr und 16 Uhr, haben vier bislang unbekannte Tatverdächtige eine Seniorin bestohlen. Die Dame betrat das Mehrfamilienhaus und ging in den Keller. Nach kurzer Zeit betrat ein unbekannter Mann den Kellerraum und gab an, Heizrohre überprüfen zu müssen. Nachdem die Seniorin das Gespräch beendet hatte und zu ihrer Wohnung ging, musste sie feststellen, dass ein Einbruch stattgefunden hatte. Schränke waren durchsucht und eine Schmuckschatulle entwendet worden. Eine Zeugin konnte zudem berichten, dass sie zur Tatzeit auf vier unbekannte Personen im Hausflur getroffen war. Ein Mädchen stand hier augenscheinlich Schmiere, während der männliche Tatverdächtige die Seniorin ablenkte und zwei weitere Frauen die Wohnungstür öffneten und nach Beute suchten. Die mutmaßlichen Einbrecher lassen sich wie folgt beschreiben: 1. Tatverdächtige: Das Mädchen ist circa 11 Jahre alt, 150 cm groß, trug eine braune Jacke und einen rosafarbenen Schal. Ihr Aussehen wurde als "rumänisch" beschrieben. 2. Tatverdächtige: Die Frau trug einen langen Rock, eine Jacke mit weißem Fellkragen und - trotz der kalten Temperaturen - Ballerinas. 3. Tatverdächtige: Die Frau trug eine braune Jacke mit Pelz und braune Schuhe. 4. Tatverdächtiger: Der Mann hat eine stabile bis dicke Figur. Zeugen, die das Quartett beobachtet haben oder Hinweise zu ihrer Identität geben können, werden gebeten, sich unter 0201/829-0 bei der Polizei zu melden. / AKoe
mehr