Sag uns, was los ist:

Zeuge beobachtet Kabeldiebe

(ots) - E-Ostviertel: Vier mutmaßliche Kabeldiebe nahmen Beamte der Citywache gestern Morgen (18.Juli, 9 Uhr) in der Vorrathstraße fest.

Der Anwohner meldete sich gegen 9 Uhr bei der Polizei. Er hatte in der Vorrathstraße zwei junge Männer beobachtet, die eine große Menge Kabel verschnürten. Als die Beamten eintrafen, liefen die 14- und 18-Jährigen davon. Der Jüngere konnte nach wenigen Metern eingeholt und festgenommen werden, dem Zweiten gelang die Flucht. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Jugendliche mit dem geflohenen Freund und zwei weiteren jungen Männern (20, 24) am Abend zuvor Metallschrott aus einem leerstehenden Gebäude in der Nähe demontiert und entwendet hatte. Während ein Teil der Beute (Kupferrohre) bereits auf einem Schrottplatz verkauft worden war, sollte nun der Rest folgen. Heute Morgen (19. Juli) erschien der 18-Jährige reumütig bei der Polizei und übergab einem Beamten den Erlös des Kupferverkaufs - 53 Euro. Wie seine Komplizen gestand er die Tat in seiner Vernehmung.

Das Quartett erwartet nun ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls. (LL)

Ort
Veröffentlicht
19. Juli 2011, 10:24
Autor