Sag uns, was los ist:

Mülheim an der Ruhr: Polizisten mit Messer angegriffen - Mann erhielt Haftbefehl - Fortschreibung

(ots) - 45481 MH.-Saarn:

Gegen den 46-jährigen Mann aus Saarn, der die Polizei anrief und einen Einbruch vortäuschte, erließ das Amtsgericht Mülheim auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg gestern (22. Mai) Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

Wie bereits berichtet, griff plötzlich der Bewohner einen der beiden gerufenen Polizisten (55) mit einem Messer an. Der andere Beamte (50) zog sogleich seine Dienstwaffe und schoss dem Angreifer gezielt in den Schulterbereich. Schwerverletzt kam er ins Krankenhaus und wurde operiert.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte es keinen Einbruch gegeben. Der Täter dürfte nach ersten Erkenntnissen hoch verschuldet sein. Aktuell drohte ihm die Zwangsräumung des gemieteten Hauses./san

Ort
Veröffentlicht
23. Mai 2013, 10:49