Sag uns, was los ist:

Mülheim an der Ruhr: Neue Masche der Trickbetrüger - Falscher "Trödelprinz" stiehlt Schmuck

(ots) /- 45472 MH.-Heißen: Am Freitagmittag, 19. Januar um 14:20 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine 67-jährige Mülheimerin bestohlen und Schmuck erbeutet. Der Tatverdächtige klingelte und traf zunächst auf einen Nachbarn. Diesem stellte er sich als Händler "Oberhausener Trödelprinz" vor. Die 67-Jährige kam zu dem Gespräch hinzu und bot ihm Antiquitäten an. Nachdem beide einen Preis verhandelt hatten, verließ der Mann das Haus, um Geld zu holen. Diesen Weg nutzte er, um mit dem Schmuck zu flüchten. Das Besondere in diesem Fall: Es gibt einen "echten" Trödelprinzen, einen Händler, der vielen Menschen aus der ZDF-Sendung "Bares für Rares" bekannt ist. Diese Tatsache nutzte der falsche Trickbetrüger, um seriös zu wirken und keinen Verdacht zu erregen. Erneut bitten wir Sie, bei geringstem Verdacht die Polizei zu alarmieren und keine fremden Menschen in ihr Haus zu lassen. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Er ist etwa 170 cm groß und 40 bis 50 Jahre alt. Er hat ein westeuropäisches Aussehen, ein gepflegtes Äußeres und eine korpulente Statur. Auffällig sind seine braunen Augen. Bekleidet war er mit beigefarbener Arbeitskleidung mit der Aufschrift "Oberhausener Trödelprinz", einer Schirmmütze und weißen Wollhandschuhen. Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe

Ort
Veröffentlicht
23. Januar 2018, 13:10
Autor
Rautenberg Media Redaktion