Sag uns, was los ist:

Essen: Falsche Enkelin bittet um Geld für neues Auto - Seniorin wachsam

(ots) - 45357 E-Gerschede: Eine wachsame Seniorin (77) ging gestern Vormittag (29. September) nicht auf die Bitte ihrer vermeintlichen Enkelin nach Bargeld ein.

Gegen 10 Uhr rief die Unbekannte bei der Anwohnerin des Reinhold-Unterberg-Wegs in Gerschede an. Da die Frau wie auch die echte Enkelin einen osteuropäischen Akzent hatte, glaubte die 77-Jährige zunächst, tatsächlich ihre Familienangehörige am Apparat zu haben. Als die mutmaßliche Betrügerin im Anschluss jedoch dringend um 18.000 Euro für ein neues Auto bat, bemerkte die Dame den Schwindel. Ihre Enkelin besitzt nämlich gar keinen Führerschein. Um ihre Geschichte glaubwürdiger zu gestalten, übergab die Täterin den Hörer anschließend an einen Komplizen, der sich als Besitzer zweier Autohäuser ausgab. Der Mann forderte schroff den fälligen Kaufpreis. Die Rentnerin beendete das Gespräch und informierte die Polizei. (LL)

Ort
Veröffentlicht
30. September 2014, 11:09
Autor
Unserort Redaktion