Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Mülheim an der Ruhr: 33-Jährige musste nach Verkehrsunfall schwer verletzt ins Krankenhaus

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - 45473 MH-Altstadt II

Bei einem Wendemanöver auf der Aktienstraße verursachte gestern (20. April) eine Renault-Fahrerin (33) einen Verkehrsunfall. Nach ersten Befragungen sei die 33-Jährige gegen 18 Uhr in ihrem Renault aus einer Parkbucht auf der Aktienstraße in Höhe der Hausnummer 191 in Fahrtrichtung Essen ausgeschert und habe ihr Fahrzeug in Fahrtrichtung Mülheim gewendet. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden Skoda und prallte mit diesem zusammen. Sie musste anschließend schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die drei Beifahrer des Skoda-Fahrers erlitten leichte Verletzungen. Sie gaben zum Teil an, dass die Renault-Fahrerin ein Mobiltelefon während des Wendevorgangs benutzt habe. Dies wurde durch die Polizeibeamten sichergestellt. / Hag

Ort
Veröffentlicht
21. April 2015, 09:17
Autor
whatsapp shareWhatsApp