Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Essen: Verkehrsunfall am Schloß Borbeck - Fußgänger flüchtet vor der Polizei

(ots) - 45355 E-Borbeck:

In den frühen Morgenstunden (21.08.2012, gegen 01:15 Uhr) kam es auf der Schloßstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger angefahren wurde. Der Fußgänger flüchtete jedoch, als die Polizei zur Unfallaufnahme kam. Ein 18-jähriger Essener wollte mit seinem Mercedes in eine Parklücke gegenüber dem Schloß Borbeck einfahren, als plötzlich ein Mann aus Richtung der Dubois-Arena auf die Fahrbahn rannte. Der Pkw-Fahrer konnte trotz einer sofortigen Vollbremsung einen Zusammenprall mit dem Fußgänger nicht verhindern. Durch den Unfall wurde die Frontscheibe der A-Klasse zerstört. Als unmittelbar anschließend eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife von Zeugen auf den Unfall aufmerksam gemacht wurde, flüchtete der Fußgänger sofort in Richtung Fürstenbergstraße. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann nicht mehr aufgefunden werden. Der Flüchtige hat durch den Unfall nach Zeugenaussagen eine Kopfplatzwunde erlitten und wird wie folgt beschrieben: südländisches Aussehen, etwa 18 - 20 Jahre alt, schlanke Statur, kurze schwarze Haare. Zur Unfallzeit soll er ein graues T-Shirt getragen haben. Hinweise bitte an die Polizei Essen, Telefon 829-0. (feba)

Ort
Veröffentlicht
21. August 2012, 09:33
Autor
Unserort Redaktion