Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Essen: Müder Einbrecher vor Tresorraum eingeschlafen - vorläufige Festnahme am Morgen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) 45355 E.-Bochold: Ein 23-jähriger Mann ist heute Nacht (9. Dezember) in ein Ladenlokal an der Bocholder Straße eingebrochen und dann vor dem Tresorraum eingeschlafen.

Vermutlich zwischen 3:00 und 3:30 Uhr schlug der 23-Jährige das Schaufenster ein - eine Anwohnerin hatte merkwürdige Geräusche gehört, sich dann aber wieder schlafen gelegt. Nachdem der mutmaßliche Einbrecher die Geschäftsräume teilweise durchwühlt und versucht hatte, den Tresor aufzuhebeln, schlief er vor dem Tresorraum ein - wo ihn ein Verkäufer morgens um 8:45 Uhr fand. Der Schraubenzieher steckte noch in der Tresortüre. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den mutmaßlichen Einbrecher vorläufig fest.

Der 23-Jährige hat keinen festen Wohnsitz und ist bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten. Er soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden./ SyC

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2019, 14:30
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!