Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Essen: Insgesamt vier Verletzte bei zwei Unfällen Essen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - 45117 E-Gerschede-Nordviertel: Insgesamt vier Menschen erlitten gestern Nachmittag (11. Mai) Verletzungen bei Unfällen in Essen.

Gegen 14:10 Uhr befuhr eine 41 Jahre alte Frau mit ihrem Skoda Fabia die Straße Reuenberg und wollte nach links in die Gerscheder Straße abbiegen. Um den Gegenverkehr passieren zu lassen, bremste sie ab. Hinter ihr befand sich der 35 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa und kollidierte mit dem Heck des Skoda. Bei der Kollision erlitt die 41-Jährige Verletzungen, die stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen. Mit einem Rettungswagen wurde sie in ein Hospital transportiert. An den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Das Verkehrskommissariat 3 ermittelt die Unfallursache.

Wenig später, gegen 14:30 Uhr, ereignete sich ein weiterer Unfall, diesmal auf der Segerothstraße. Ein 71 Jahre alter Audi-A4-Fahrer war in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte nach links in die Grillostraße abbiegen. Er nutzte den Linksabbiegerstreifen. Von der entgegengesetzten Richtung fuhr ein 61-jähriger Skoda-Oktavia-Fahrer in den Kreuzungsbereich ein und wollte weiter stadtauswärts fahren. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Autos, bei dem die Fahrer jeweils leicht und die Beifahrerin des Audi schwer verletzt wurden. Mit einem Rettungswagen kam die 68-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das Verkehrskommissariat 1 ermittelt den Unfallhergang und die Unfallursache.

Bei beiden Unfällen kam es während der Dauer der Unfallaufnahme zu Verkehrsbeeinträchtigungen. (Ho.)

Ort
Veröffentlicht
12. Mai 2015, 10:16
Autor
whatsapp shareWhatsApp