Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Randalierer im Krankenhaus

(ots) - Ohne zunächst erkennbaren Grund randalierte am

Donnerstag ein Patient auf einer Krankenhausstation und bedrohte

dabei das Personal. Die daraufhin alarmierten Polizisten mussten

gegen den athletischen Mann erhebliche körperliche Gewalt anwenden,

um ihn unter Kontrolle zu bringen. Durch seine heftige Gegenwehr

fügte er den Polizisten Prellungen und Kratzwunden zu. Es stellte

sich heraus, dass bei ihm eine psychische Erkrankung vorlag und von

ihm sowohl eine akute Fremd- als auch Eigengefährdung ausging. Er

wurde daraufhin in ein psychiatrisches Fachkrankenhaus eingewiesen.

--Michael Houba--

Ort
Veröffentlicht
30. Juli 2010, 09:23
Autor
Rautenberg Media Redaktion