Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Handtaschenraub - Polizei sucht Zeugen

(ots) - Die Polizei fahndet nach einem andtaschenräuber, der gestern Nachmittag eine 81- jährigen Frau verletzte und sucht nach Zeugen. Gegen 16.50 Uhr ging die Frau mit ihrem Rollator die Johanna-Neumann-Straße entlang. Ihre Handtasche hatte sie in das Körbchen des Rollators gelegt. Der Täter griff nach der Tasche und das Opfer versuchte, den Diebstahl zu verhindern. Die Frau griff nach ihrer Tasche und der Täter riss mit Gewalt daran, so dass die Frau auf den Boden stürzte. Sie zog sich Hautverletzungen am Knie und am Arm zu. Der Täter flüchtete unerkannt über den Fußweg in Richtung Röthgener Straße. Zeugen, die den Täter weglaufen sahen, konnten ihn kurz verfolgen, verloren ihn aber in Richtung Pumpe-Stich aus den Augen. Die Verletzungen des Opfers wurden durch nahegelegene Pflegekräfte versorgt. Der Täter wird beschrieben als circa 30 Jahre alt, 170-180 cm groß und schlank. Er trug dunkles, mittellanges Haar und war bekleidet mit einem dunklen Jogginganzug. Das Oberteil hatte einen Reißverschluss helle Querstreifen. Heute Morgen erhielt die Kriminalpolizei von einem der Zeugen einen Hinweis auf eine verdächtige Person, die sofort überprüft wurde. Ein Tatverdacht ließ sich allerdings nicht weiter erhärten. Damit laufen die Ermittlungen nach dem Täter weiter und es wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Diese nimmt die Kriminalpolizei in Eschweiler unter der Rufnummer 02403/ 9577-33301 oder 0241/ 9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

-- Sandra Schmitz --

Ort
Veröffentlicht
23. Mai 2011, 14:03
Autor