Sag uns, was los ist:

(ots) Um 05:56 Uhr kollidierte heute früh ein 61-jähriger Sattelzugfahrer aus Duisburg mit einer Rotte Wildschweine, die die B 400 in der Gemarkung von Krauthausen überquerten. Trotz Gefahrenbremsung kam es zum Zusammenstoß mit den Tieren, die anschließend davonliefen. An der Zugmaschine entstand ein Sachschaden von ca. 2000 EUR. Um 22:11 Uhr befuhr gestern Abend ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die L 3249 von Reichenbach in Richtung B 7. Im Bereich der "Weißmühle" kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend davonlief. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 3000 EUR. Mit einem kleineren Tier (Wild) kollidierte am gestrigen Abend, um 20:30 Uhr, ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Weißenborn, der auf der L 3300 zwischen Rambach und Weißenborn unterwegs war. Das Tier konnte nicht aufgefunden werden; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR. 6000 EUR Sachschaden entstanden bei einer Unfallflucht, die sich gestern Abend im Oberen Höhenweg in Witzenhausen ereignet hat. Gegen 18:55 Uhr wurde ein am Fahrbahnrand geparkter Opel Corsa im linken Frontbereich erheblich beschädigt. Vermutlich wurde der Schaden durch einen dort rangierenden Lkw verursacht wurde, der dann davonfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei in Witzenhausen unter 05542/93040 entgegen. Geringer Sachschaden entstand bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag, um 16:01 Uhr, ereignet hat. Zur Unfallzeit beschädigte ein 56-jähriger Sattelzugfahrer aus Lucka beim Rückwärtsfahren ein Verkehrszeichen auf der K 65 in Witzenhausen-Unterrieden. Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler
mehr 
(ots) /- Polizei Eschwege Ca. 10.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Abend, um 20:50 Uhr, in der Straße "An der Schindersgasse" in Meinhard-Grebendorf ereignet hat. Zur Unfallzeit befuhr ein 21-Jähriger Eschweger mit einem Motorroller die B 249 von Eschwege kommend in Richtung Schwebda. In Höhe der Honsel-Tankstelle bog der Kradfahrer nach links in die Straße "An der Schindersgasse" ein, übersah aber dabei den entgegenkommenden Pkw, der von einer 50-Jährigen aus Bad Sooden-Allendorf gefahren wurde. Der 21-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Um 06:45 Uhr beschädigte gestern Morgen ein 58-Jähriger Eschweger beim Ausparken mit seinem Pkw einen dahinter geparkten Pkw VW, wodurch ein Sachschaden von ca. 250 EUR entstand. Der Verursacher verließ dann die Unfallstelle in der Eschweger Neustadt, konnte aber später ermittelt werden. Polizei Hessisch Lichtenau Um 19:40 Uhr befuhr gestern Abend eine 46-jährige Pkw-Fahrerin aus Großalmerode die Spangenberger Straße in Richtung Leipziger Straße. In einer Rechtskurve geriet sie auf der nassen Fahrbahn mit dem Auto ins Schlingern, wobei der rechte Vorderreifen gegen die Gehwegkante prallte. Dadurch wurde das Auto herumgeschleudert und fuhr über den Gehweg hinweg ins den Straßengraben. Dort kippte das Auto auf die Seite. Die Fahrerin blieb unverletzt; der Sachschaden wird mit ca. 3000 EUR angegeben. Polizei Witzenhausen 13.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag in der Stubenstraße in Witzenhausen ereignet hat. Um 17:20 Uhr befuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die Stubenstraße in Richtung der Werrabrücke. In Höhe Haus-Nr. 8 rutschte der Fahrer versehentlich vom Bremspedal auf das Gaspedal. Dabei kam der Pkw durch die plötzliche Beschleunigung nach links ab und kollidierte mit einem dort geparkten Pkw Peugeot. Beim Gegenlenken kam das Auto dann nach rechts von der Fahrbahn ab, wo es an einer Straßenlaterne zum Stillstand kam. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Um 17:00 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzenhausen die L 3237 in Richtung Ellingerode. In einer Rechtskurve geriet er mit dem Auto nach rechts auf die Bankette und überfuhr einen Leitpfosten. Beim Gegenlenken geriet der Pkw ins Schleudern und fuhr anschließend nach links in den dortigen Straßengraben. Dabei streifte der Pkw zunächst einen Baum und prallte dann mit noch geringer Geschwindigkeit gegen einen weiteren Baum. Der Fahrer blieb unverletzt; Sachschaden: ca. 5000 EUR. Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler
mehr