Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
schwerer Verkehrsunfall auf der B 7 - Abschlussmeldung

(ots) - Abschlussmeldung

Im Zusammenhang mit dem schweren Verkehrsunfall ist leider nachzumelden, dass ein 30-jähriger Pkw-Fahrer aus Eschwege an den Folgen des Unfalls verstorben ist. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um den Fahrer, der von Waldkappel in Richtung Eschwege unterwegs war und sein Fahrzeug aufgrund eines entgegenkommenden und überholenden Fahrzeuges abbremste. Dieses (überholende) Fahrzeug wurde von einem 58-jährigen aus Neustadt bei Coburg gefahren. Das Auto des Verstorbenen geriet in der Folge ins Schleudern und prallte frontal mit dem Pkw einer 28-jährigen aus Sontra zusammen, die in der entgegenkommenden Fahrzeugkolonne in Richtung Kassel unterwegs war. Die 28-jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto des 30-jährige schleuderte anschließend noch gegen den Pkw eines 22-jährigen aus Oberdorla, der dadurch leicht verletzt wurde. Durch die Staatsanwaltschaft in Kassel wurde ein Gutachter bestellt. Weiterhin wurden der Führerschein des 58-jährigen sowie die beteiligten Pkws auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Durch die Straßenmeisterei Meißner wurden die Umleitungsbeschilderungen aufgestellt. Die Vollsperrung dauert zurzeit noch an und dürfte noch bis ca. 11.00 Uhr andauern.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Ort
Veröffentlicht
04. April 2013, 08:27
Autor
Rautenberg Media Redaktion