Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Zwei Fälle von Illegaler Müllentsorgung; Polizei sucht Zeugen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Polizei Eschwege

In der Gemarkung Meißner-Wellingerode beim Parkplatz Höllental haben Unbekannte ca. 10 Bitumenplatten im Waldgebiet illegal entsorgt. Die Platten, die z.T. aufgerissen oder geschnitten waren, sind von den Tätern aufgrund der Menge vmtl. mittels eines Anhängers oder Pritschenwagen zum Ablageort transportiert worden. Als Schaden wird seitens der Polizei 300 Euro angenommen.

Der Tatzeitraum des Vorfalls, welcher der Polizei erst jetzt zur Kenntnis gelangte, ist nicht genau bekannt. Bei der zuständigen Gemeinde Meißner wurde der Vorfall am 23. Oktober 2019 bekannt.

Bereits Anfang September 2019 war der Polizei in Eschwege ein ähnlich gelagerter Vorfall bekannt geworden, wonach Unbekannte ebenfalls in der Gemarkung Wellingerode eine größere Menge an Eternit-/Bitumenplatten illegal in einem Waldstückstück entsorgt haben. Die Ablageörtlichkeit befand sich damals an ähnlicher Stelle, allerdings ein gutes Stück abseits des oben beschrieben Parkplatzes im Höllental. Auch hier hatte die Polizei seinerzeit einen Schaden in Höhe von 300 Euro angenommen.

Die Polizei in Eschwege hat in beiden Fällen Ermittlungen u.a. wegen Unerlaubtem Umgang mit Abfällen aufgenommen und erhofft sich nun Hinweise aus der Bevölkerung.

Hinweise, die zur Aufklärung der beiden Fälle beitragen, werden unter der Nummer 05651/925-0 entgegengenommen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; POK Först

Ort
Veröffentlicht
05. November 2019, 11:09
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!