Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zeugenaufruf

(ots) /- Nachdem infolge der beiden gefährlichen Körperverletzungen über das Johannisfest (siehe auch Pressemitteilungen vom 18. und 19.06.2018) ein Tatverdächtiger durch die Polizei Eschwege festgenommen werden konnte und letztlich auch ein Haftbefehl erlassen wurde, wird nach weiteren Zeugen dieser Geschehnisse gesucht. Die Eschweger Kripo bittet mit Nachdruck darum, dass sich etwaige Zeugen unter der 05651/925-0 bei der Polizei melden.

Pressestelle PD Werra-Meißner, PHK Lingner

Ort
Veröffentlicht
22. Juni 2018, 05:40
Autor
Ort
Veröffentlicht
22. Juni 2018, 05:40
Autor
Mitglied von