Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Verkehrsunfall; Einbruch

(ots) - Verkehrsunfall

6000 EUR Sachschaden entstanden bei einer Unfallflucht, die sich vergangene Nacht in der Gemarkung von Wehretal-Hoheneiche ereignet hat. Zwischen 04.00 Uhr und 05.00 Uhr geriet der Fahrer eines Klein-Lkws (Sprinter) in Höhe des dortigen Parkplatzes von der B 27 ab und touchierte die dortige Leitplanke. Anschließend prallte das Auto gegen mehrere Warnbaken mit Beleuchtung der dortigen Baustellenabsicherung. Dabei verlor das Fahrzeug das vordere amtliche Kennzeichen. Der Fahrer - ein 63-jähriger aus Bebra - kehrte während der Unfallaufnahme am gestrigen Morgen an der Unfallstelle auf, wo er gegenüber den Beamten seine Beteiligung zugab. Als Begründung gab er einen Sekundenschlaf an.

Einbruch

Über das vergangene Wochenende drangen unbekannte Täter gewaltsam in den Neubau des THW in der Straße "Vor dem Mühlenbach" in Witzenhausen-Unterrieden ein. In einem kleinen Raum wurde die inzwischen eingebaute Rigipswand aufgerissen. Dadurch gelangten der/ die Täter in einen Materialraum einer dort tätigen Firma für Heizungsbau. Nach ersten Feststellungen wurde Material zum Heizungsbau entwendet, wobei Menge und Schaden bei Anzeigenaufnahme noch nicht feststanden.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Ort
Veröffentlicht
29. September 2014, 12:49
Autor