Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Sattelzug bleibt auf Bahnübergang liegen

(ots) - Ein 48-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus Luxemburg befuhr am Donnerstagmorgen in Erndtebrück die Straße "Im Grünewald" in Richtung B 62. Ausgerechnet beim Überfahren des unbeschrankten Bahnübergangs vor der B 62 fiel bei der Sattelzugmaschine die Motorsteuerung aus und der Sattelzug blieb deshalb direkt auf den Gleisen stehen. Der Fahrer verließ sofort sein Fahrzeug und informierte über Notruf die Polizei, die dann direkt die DB über den Notfall in Kenntnis setzte. Glücklicherweise war zu diesem Zeitpunkt jedoch kein Zug auf der Bahnstrecke unterwegs. Später fahrende Züge wurden entsprechend zurückgehalten. Nach rund 20 Minuten konnte der Sattelzug mittels eines starken Traktors von den Gleisen gezogen werden, so dass die Gefahrenstelle dann beseitigt war.

Ort
Veröffentlicht
08. Januar 2016, 09:22
Autor