Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
(1844) Kontrolle führt zu Rauschgiftfund

(ots) - Gestern Abend (27.09.2010) nahmen Beamte der

Polizeiinspektion Erlangen-Stadt im Stadtgebiet von Erlangen einen

19-Jährigen fest. Ihm werden Verstöße nach dem Betäubungsmittel- und

Waffenrecht zum Vorwurf gemacht.

Bereits bei der Kontrolle des Heranwachsenden in der

Steigerwaldallee stellte die Streifenbesatzung Kleinmengen Marihuana,

Haschisch, Amphetamin und ein Springmesser fest. Bei der

anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler knapp ein

Kilogramm Amphetamin, annähernd 80 Gramm Haschisch und eine weitere

Kleinmenge Marihuana und Crystal Speed. Außerdem stellten sie in der

Wohnung zwei Schreckschusswaffen, welche echten Schusswaffen

täuschend ähnlich sahen, sowie zahlreiche Rauschgifthandelsutensilien

sicher.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wird gegen den

19-Jährigen Haftantrag gestellt. Zum Tatvorwurf äußerte er sich

bislang nicht. Im Laufe des heutigen Tages (28.09.2010) soll der

Beschuldigte zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter

vorgeführt werden.

Simone Wiesenberg/n

Ort
Veröffentlicht
28. September 2010, 12:51