Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
(1281) Zahlreiche Einbrüche in der Erlanger Innenstadt scheinen geklärt

(ots) - Zu Jahresbeginn 2015 gab es in Erlangen eine größere Einbruchsserie in Gaststätten und Geschäfte. Nach intensiven Ermittlungen konnte die Erlanger Kripo jetzt zwei Tatverdächtigen 19 Einbrüche zuordnen.

Am 22.03.2015 verständigte ein Zeuge gegen 01:15 Uhr die Polizei, dass er soeben bemerkt habe, dass zwei unbekannte Täter über das Dach in einen Getränkemarkt in der Möhrendorfer Straße einsteigen (mit Meldung 588 berichtet). Als die Polizei am Tatort eintraf, waren die Einbrecher bereits ohne Beute geflüchtet. In unmittelbarer Nähe konnten dann aber zwei Männer angetroffen werden, auf die eine Beschreibung der mutmaßlichen Einbrecher zutraf. Da jedoch zunächst kein Tatzusammenhang beweisbar war, mussten beide Tatverdächtige wieder entlassen werden.

Im Zuge der Ermittlungen wurde in einem nahe gelegenen Garten ein dort versteckter Rucksack mit Einbruchswerkzeug aufgefunden. Dadurch konnte auch ein Bezug zu einem vorangegangenen Einbruch in einen Biomarkt in Buckenhof hergestellt werden. Dort waren die beiden Tatverdächtigen von einer nahe gelegenen Überwachungskamera aufgenommen worden.

Daraufhin erließ der zuständige Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen die zwei Männer.

Durch intensive Ermittlungsarbeit und Abklärung zahlreicher Spuren konnten die Sachbearbeiter des Fachkommissariats der Erlanger Kriminalpolizei den beiden Tatverdächtigen insgesamt 19 Einbrüche im Erlanger Innenstadtbereich im Februar und März 2015 zuordnen. Der gesamte angerichtete Schaden beläuft sich derzeit auf über 45.000 Euro, wobei sich allein der Entwendungsschaden auf etwa 30.000 Euro summiert.

Die beiden 30- und 34-jährigen mutmaßlichen Einbrecher wurden aufgrund der Haftbefehle im Mai und Juni in anderen Bundesländern festgenommen und sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Zu den Tatvorwürfen machen sie bislang keine Angaben.

Rainer Seebauer/gh

Ort
Veröffentlicht
03. Juli 2015, 09:15
Autor
Unserort Redaktion

KOMMENTARE

Melde dich an um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!