Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

(1001) Kind mit Alkoholvergiftung in Klinik eingeliefert

(ots) - Gestern Nachmittag (01.06.2010) konsumierten zwei

Kinder im Tennenloher Forst (Lkr. Erlangen-Höchstadt) hochprozentigen

Alkohol. Dieser Alkoholmissbrauch endete für einen der beiden in

einer Klinik.

Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, hatte sich ein

12-Jähriger verbotenerweise aus dem Haushalt seiner Eltern eine

Flasche Schnaps und Zigaretten besorgt. Gemeinsam mit seinem

13-jährigen Freund (beide Lkr. Forchheim) trank er den Kräuterschnaps

im Waldgebiet bei Tennenlohe. Dabei verlor der 12-Jährige das

Bewusstsein.

Ein Spaziergänger (56) wurde auf die beiden alkoholisierten Jungen

aufmerksam und verständigte umgehend den Rettungsdienst. Dieser

brachte das Kind sofort in eine Kinderklinik. Ein zusätzlich

hinzugezogener Rettungshubschrauber musste nach Rücksprache mit dem

Notarzt nicht mehr einsetzt werden. Nach ersten Erkenntnissen hat

sich der Zustand des Jungen zwischenzeitlich wieder stabilisiert.

Sein Freund kam glimpflicher davon. Bei ihm zeigte ein

Atemalkoholtest knapp über ein Promille. Er wurde seiner Mutter

übergeben.

Jürgen Ederer/n

Ort
Veröffentlicht
02. Juni 2010, 13:57
Autor