Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Woche der Wiederbelebung 2019

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Vom 16.09. - 22.09.2019 findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit die "Woche der Wiederbelebung" statt. Ärzte und Fachkräfte initiieren unter dem Motto "Ein Leben retten - 100 Pro Reanimation" zahlreich eigene Aktionen in Kliniken, öffentlichen Gebäuden und auf Plätzen, um so zum Erfolg der "Woche der Wiederbelebung" beizutragen und noch mehr Menschen zu ermutigen, im Ernstfall Leben zu retten.

200 Menschen müssen pro Tag müssen in Deutschland wiederbelebt werden. Oder in anderen Worten: Jeder von uns kann in die Situation kommen, dass das Leben eines anderen Menschen von uns abhängt. Hand auf's Herz: Wie lange ist Ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs her? Wissen Sie noch, wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung funktioniert? Haben Sie Angst, dabei etwas falsch zu machen? Wenn Sie bei diesen Fragen ins Grübeln kommen, dann besuchen Sie uns während der Woche der Wiederbelebung.

In allen drei Erkrather Stadtteilen haben Sie in der kommenden Woche an einem Informationsstand des Rettungsdienstes der Feuerwehr Erkrath die Gelegenheit, Ihr Wissen zur Reanimation zu testen und unter Anleitung eine Reanimation durchzuführen. Auch werden wir an den Informationsständen über die Notfallboxen informieren, die der Arbeitskreis Rettungsdienst des Kreisfeuerwehrverbandes Mettmann im Einvernehmen mit dem Kreis Mettmann als Träger des Rettungsdienstes entwickeln und bereits ab September 2017 im Kreis Mettmann erfolgreich verteilen konnte. Bei Interesse kann die Notfallbox und der dazugehörige Infoflyer gegen einen geringen Selbstkostenpreis von 2 Euro an den Informationsständen erworben werden.

Sie finden uns:

  • Am 16.09.2019 in Hochdahl bei EDEKA Windges am Hochdahler Markt von 9:00-12:00 Uhr - Am 17.09.2019 in Unterfeldhaus bei REWE am Neuenhausplatz von 9:00-12:00 Uhr - Am 18.09.2019 Alt-Erkrath im Bavier-Center von 9:00-12:00 Uhr
Ort
Veröffentlicht
12. September 2019, 12:04
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!