Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Unter Alkohol von der Fahrbahn abgekommen - Erkrath - 1110080 -

(ots) - Ein 25-jähriger Erkrather befuhr am Sonntag, den 16.10.2011, gegen 01.55 Uhr, mit einem 3er BMW die Hauptstraße in Hochdahl, in Fahrtrichtung Prof.-Sufhoff-Straße. In einer langgezogenen Linkskurve verlor der Fahrer die Gewalt über sein Fahrzeug, schleuderte nach links über die komplette Fahrbahn und geriet über den Randstein in den Grünstreifen. Der PKW prallte dort gegen den Erdwall, überschlug sich und blieb auf dem Dach entgegen der Fahrtrichtung liegen. Der Fahrer konnte sich allein aus dem PKW befreien. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde zur stationären Behandlung ins Mettmanner Krankenhaus gebracht. Beim Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca.3.500 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,72 Promille Alkohol in der Atemluft. Der Führerschein des Mannes wurde deshalb sichergestellt und gegen ihn ein Strafermittlungsverfahren eingeleitet.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Ort
Veröffentlicht
17. Oktober 2011, 09:32
Autor