Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Alleinunfall unter Betäubungsmitteln

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Auf der Kreisstraße 29 ereignete sich am Montag, 18. November, ein Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Mann aus Erkelenz fuhr mit seinem Pkw Honda auf der Kreisstraße 29 in Richtung Kreisverkehr Landstraße 227. In einer langgezogenen Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug drehte sich um die eigene Achse und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer zog sich nach ersten Erkenntnissen keine Verletzungen zu. Polizeibeamte, die das verunfallte Fahrzeug und seinen Fahrer im Rahmen einer Streifenfahrt entdeckten, nahmen den Verkehrsunfall auf. Dabei mussten sie feststellen, dass der Erkelenzer offenbar unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Sie brachten ihn zur Polizeiwache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein stellten sie sicher.

Ort
Veröffentlicht
19. November 2019, 12:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!