Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Notorischer Schwarzfahrer von der Bundespolizei festgenommen

(ots) - Gegen 11.15 Uhr nahm heute eine Zivilstreife der Bundespolizei einen notorischen Schwarzfahrer fest. Der 30-Jährige aus Artern geriet ins Visier der Beamten, weil er bereits mehrfach mit dem Zug unterwegs war, ohne die dafür erforderliche Fahrkarte zu besitzen. So laufen gegen ihn bereits 12 Verfahren wegen des Verdachts des Erschleichens von Leistungen. Nicht zuletzt aus diesem Grund waren die Beamten heute im Einsatz. Hinzu kam, dass gegen den Betroffenen zwei Haftbefehle wegen schweren Diebstahls in 29 Fällen vorlagen. Kurz nach dem Einsteigen in Artern klickten die Handschellen. Der 30-Jährige wollte nach Magdeburg fahren, ohne den Fahrpreis entrichtet zu haben. Mit einer Straftat mehr auf dem Konto, wurde er gleich zur Vollstreckung der Haftbefehle festgenommen und dem zuständigen Richter vorgeführt.

Ort
Veröffentlicht
08. Februar 2011, 14:30
Autor