Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Junger Afghane stellt Hilfeersuchen an Bundespolizei

(ots) - Heute Nachmittag kam ein 18-jähriger afghanischer Staatsangehöriger auf eine Streife der Bundespolizei zu und bat diese um Hilfe. Unmittelbar vor der Dienststelle in Nähe des Erfurter Hauptbahnhofes hatte der junge Mann die Beamten angesprochen. Ausweispapiere hatte er nicht dabei. Über einen Dolmetscher erfolgte die weitere Kommunikation. Dabei stellte sich heraus, dass der 18-Jährige erst kürzlich unerlaubt eingereist war. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wird die zentrale Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenberg nächste Station für den jungen Mann sein.

Ort
Veröffentlicht
15. Oktober 2014, 14:36
Autor
Rautenberg Media Redaktion