Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Anzeige wegen Drogen

(ots) /- Dass der Besitz einer geringen Menge Betäubungsmittel strafbar ist, musste ein 29-jähriger Deutscher gestern Abend in Erfurt lernen. Bundespolizisten hatten den Mann gegen 19:30 Uhr im Hauptbahnhof kontrolliert. Weil er eine geringe Menge Cannabiskraut dabeihatte, bekam der Erfurter eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Drogen wurden beschlagnahmt, die weiteren Ermittlungen übernimmt die Polizei des Freistaates Thüringen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Ort
Veröffentlicht
13. Dezember 2018, 13:45
Autor