Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Health Place e.V. installiert NextGEN Fußballcamp

(WK) Das Fußballcamp, welches nun schon zwei Jahre u.a. in Hürth und Erftstadt unterwegs ist, wird ab Sommer in der Freizeitsparte von Health Place e.V. installiert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir uns bei Health Place e.V. in die Sparte des Freizeitsports eingliedern konnten. Uns als Organisatoren war wichtig, dass wir uns einem Verein anschließen, der zum einen kein Fußballverein ist und zum anderen sehr aktiv im humanen Bereich des Sports agiert. Dies gibt uns vor allem auf dem sozialen Sektor mehr Handlungsspielraum", so die Organisatoren Sebastian Bohnen und Dr. Basit Ahmad. Die erste Maßnahme in diese Richtung, ist die Teilnahme von 3 Flüchtlingskindern aus Erftstadt.

„Durch meinen Vorstandskollegen Herrn Bohnen, kannte ich das NextGEN Fußballcamp gut und war von der Idee, dass Camp bei Health Place aufzunehmen sofort begeistert. Vor allem, dass Sozialkompetenzen beim Fußballcamp groß geschrieben werden, hat mich sehr beeindruckt", erklärt die 1. Vorsitzende von Health Place e.V., Ute Hülff.

Das Team von NG möchte weiterhin ein attraktives Zusatzangebot zum Vereinstraining bieten, indem der Spaß am Fußball im Vordergrund steht. Die Organisatoren des Fußballcamps sind bestrebt, sowohl Kinder, die schon in Vereinen spielen, zu fördern, als auch Kids, die noch keinem Verein angehören, für das Vereinsleben in den zahlreichen, engagierten Fußballclubs in Erftstadt zu begeistern. Das NextGEN Fußballcamp sieht sich weiterhin als Camp für ganz Erftstadt und fühlt sich sehr wohl in dieser neutralen Rolle. Das Sommercamp findet in der ersten Woche (29.06 - 03.07.) der großen Ferien auf der Kunstrasenanlage im neu sanierten Stadion Liblar statt.

Die Organisatoren bitten um frühzeitige Anmeldung, da die Anzahl der Plätze begrenzt sind. Kosten: auf Anfrage

Mail: nextgen_fussballcamp@online.de. Phone: 02235/ 4659046 oder 0152/ 08816758.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
30. Mai 2015, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion