Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis: Rüstige Rentnerin fällt nicht auf falsche Kriminalbeamte herein - Zeugen gesucht

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Durch ihr taffes Auftreten hat eine rüstige Rentnerin zwei angebliche Kriminalbeamte aus ihrer Wohnung in der Bürgermeister-Jäger-Straße "vertrieben". Die beiden Männer waren kurz nach 21 Uhr in der Wohnung erschienen und behaupteten, dass sie möglicherweise im Besitz von Falschgeld sei und sie nun das abgehobene Geld anschauen müssten. Ein Bankdirektor habe Falschgeld herausgegeben und sei deshalb schon verhaftet worden. Die Frau fiel auf den Trick nicht herein und konterte, dass sie bei keiner Bank war und eine Bank sicherlich kein Falschgeld herausgibt. Vehement forderte sie die Männer auf, sofort die Wohnung zu verlassen. Die Männer werden wie folgt beschrieben: beide ca. 25-30 Jahre alt, klein, kräftige Staturen, einer davon auffallend kräftig. Einer hatte dunkle gewellte Haare, der andere dunkle Stoppeln. Einer der Beiden trug ein rotes Sweatshirt, der andere eine dunkle Jacke. Eine sofortige Fahndung im Umkreis verlief ergebnislos. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06221/34180 beim Polizeirevier Heidelberg-Süd zu melden.

Ort
Veröffentlicht
04. April 2014, 10:04
Autor
whatsapp shareWhatsApp