Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

(ots) - Um 20:57 Uhr wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem Verkehrsunfall in die Heilenbecker Strasse höhe der Ortschaft Vorwerk gerufen. Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich folgende Lage dar: Ein PKW war aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, hatte mehrere Bäume tuschiert und war dann einen bewaldeten Hang herunter gestürzt, bevor er vor einem Baum zum Stehen kam. Der Beifahrer konnte sich schwerverletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Fahrer befand sich nicht ansprechbar und nicht eingeklemmt in dem PKW. Die Feuerwehr befreite den Fahrer aus dem Fahrzeug, suchte mit einer Wärmebildkamera die Einsatzstelle nach weiteren verletzten ab, leuchtete die Einsatzstelle aus und klemmte die Fahrzeugbatterie ab. Während der Maßnahmen wurde der Brandschutz mit zwei Löschmitteln sicher gestellt. Der Fahrer des PKW verstarb noch an der Unfallstelle, der schwerverletzte Beifahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer Krankenhaus eingeliefert. Zur Zeit wird die Einsatzstelle zwecks Unfallaufnahme noch ausgeleuchtet. In dem Einsatz waren / sind folgende Einsatzmittel mit insgesamt 35 Kräften eingesetzt: Hauptamtlichen Feuer und Rettungswache, Löschzug Rüggeberg / Külchen, Notarzteinsatzfahrzeug, 2 Rettungswagen und die Polizei. Der Einsatz wird voraussichtlich um ca. 23.30 Uhr enden.

Ort
Veröffentlicht
17. Februar 2012, 22:05
Autor
Rautenberg Media Redaktion