Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Technische Hilfeleistung, Stichwort "Gasgeruch", Kirchstraße

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Die Feuerwehr Ennepetal wurde am 14.01.2013 um 11:48 zu einem Einsatz mit dem Einsatzstichwort "Gasgeruch" in die Kirchstraße gerufen. An einer Schule wurde durch Lehrer ein nicht definierbarer Geruch festgestellt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Gebäude komplett geräumt. Die Schüler wurden, in der Zeit des Einsatzes, in der angrenzende Schwesternschule untergebracht. Die Schule wurde mit zwei Trupps unter umluftunabhängigen Atemschutz, mit Messgeräten zum Aufspüren von Gasen kontrolliert. Unterstützt wurde die Feuerwehr durch den ortsansässigen Gasanbieter. In keinem Raum wurde ein Messwert nachgewiesen. Aufgrund der hohen Geruchsbelästigung wurde in Absprache aller Beteiligten die Schule für den Tag geschlossen. Die Feuerwehr Ennepetal war mit einem Einsatzleitwagen, einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einem Gerätewagen Gefahrgut, einem Löschfahrzeug und einem Rettungswagen an der Einsatzstelle. Im Einsatz waren 8 hauptamtliche Feuerwehrleute die durch 6 Einsatzkräften der freiwilligen Feuerwehr unterstützt wurden. Der Einsatz war für die Feuerwehr um 12:29 Uhr beendet.

Ort
Veröffentlicht
14. Januar 2013, 15:47
Autor
whatsapp shareWhatsApp