Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Einzelmeldung aus dem Landkreis Konstanz

whatsapp shareWhatsApp

(ots)

--

Allensbach

Schwerer Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Dienstag gegen 16.00 Uhr auf der Bundesstraße 33 zwischen Konstanz und Singen am Hohentwiel auf Höhe Allensbach. Der Lenker eines Sattelzuges mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen befuhr die Bundesstraße 33 aus Richtung Konstanz in Richtung Singen. Kurz vor der Anschlussstelle Allensbach-Mitte kam ihm der Lenker eines Skoda entgegen, der aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich auf den in Richtung Singen führenden Fahrstreifen geriet und dort frontal mit der entgegenkommenden Sattelzugmaschine zusammen stieß. Beide an dem Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeugführer wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und wurden durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Der Lenker des Skoda wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste vor dem Transport in eine Klinik durch die Freiwillige Feuerwehr mit der Rettungsschere aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die an dem Verkehrsunfall beteiligten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 33 wurde für die Aufnahme des Verkehrsunfalles gesperrt. Die Umleitung erfolgte über die durch Allensbach führende Kreisstraße 6170. Die Unfallaufnahme und die Ermittlungen des Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen dauern aktuell an. Über das Alter und den Gesundheitszustand der Unfallbeteiligten können wir beim aktuellen Stand noch keine Auskünfte geben. Es ist davon auszugehen, dass zumindest der Lenker des Skoda schwer verletzt wurde.

Ort
Veröffentlicht
01. Oktober 2019, 16:19
Autor
whatsapp shareWhatsApp