Sag uns, was los ist:

(ots) Einen riesen Schrecken bekam eine Anwohnerin der Straße "Auf´m Baumstück" in Ründeroth, als sie am Dienstagmittag (21. Januar, 13.00 Uhr) nach Hause kam. Als sie die Tür zum Flur ihres Einfamilienhauses geöffnet hatte, standen ihr drei fremde Männer gegenüber, die umgehend die Flucht antraten und in den Keller liefen. Dort hatten sie zuvor ein Kellerfenster aufgehebelt, durch das sie ins Freie flüchteten und anschließend in Richtung der Straße "Unter der Hardt" fortliefen. Im Haus waren die Einbrecher zum Zeitpunkt ihrer Entdeckung schon fündig geworden; sie entkamen mit Bargeld, Schmuck und einem Mobiltelefon. Die Flüchtigen waren nach Angaben der Geschädigten zwischen 20 und 25 Jahre alt und vermutlich südosteuropäischer Abstammung. Der mit etwa 170 cm kleinste Täter hatte dunkle Haare, einen dichten Vollbart und eine kräftige Statur. Die anderen beiden Einbrecher waren zwischen 175 und 180 cm groß und hatten ebenfalls dunkle Haare. Hinweise nimmt die zentrale Ermittlungsgruppe Einbruch unter der Rufnummer 02261 81990 entgegen. Rückfragen von Pressevertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65843/4499347 OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
mehr 
Jahreshauptversammlung der Looper Schützen Bei der diesjährigen Generalversammlung der Looper Schützen konnte Brudermeisterin Anja Linke viele Schützinnen und Schützen in allen Altersklassen der Bruderschaft begrüßen. Nach dem gemeinsamen Besuch des Gottesdienstes begrüßte die Brudermeisterin zur Eröffnung der Versammlung besonders alle Majestäten. Im offiziellen Teil der Sitzung wurde insbesondere über die Satzungsänderung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Loope abgestimmt. Nach dem offiziellen Teil der Sitzung wurde mit den Ehe- und Lebenspartnern der Schützen im gemütlichen Beisammensein gegessen. Danach führte Anja Linke, unterstützt durch den Ehrenbrudermeister Werner Engelmann, ihrem Königsgemahl Ralf, dem Präses Norbert Huthmacher, dem Bezirksjungschützenmeister Burkhard Clemens und dem Bezirksbundesmeister Ernst-Guido Jansen die Ehrungen und Beförderungen durch: Ehrungen / Auszeichnungen 50 Jahre Mitgliedschaft Wolfgang Schuster 60 Jahre Mitgliedschaft Rolf Damberg 70 Jahre Mitgliedschaft Herbert Rüssmann Beförderungen: Georg Griemens - Oberleutnant Hans Breidenbach - Hauptmann Auszeichnungen David Fischer - Bronzener Verdienstorden Jens Knura - Bronzener Verdienstorden Sonja Knura - Bronzener Verdienstorden Anja Linke - Bronzener Verdienstorden Dietmar Hesse - Silberner Verdienstorden Jens Dahl - Goldener Verdienstorden Tobias Linke - Goldener Verdienstorden Dominik Latz - Goldener Verdienstorden Ehrungen durch den Bezirksjungschützenmeister und Präses Tom Fielenbach - Bronzener Jugendverdienstorden Anna-Lena Latz - Bronzener Jugendverdienstorden Ehrungen durch den Bezirksbundesmeister und Präses Rainer Okonnek - Silbernes Verdienstkreuz Natascha Scheurer - Silbernes Verdienstkreuz für Damen Martina Scheurer - Frauenauszeichnung in Silber Anerkennung Ernst-Guido Jansen - Verbundenheitsorden Loope
mehr