Sag uns, was los ist:

Zur Eröffnung der Saison 2015/16 der MuSAH-Akademiekonzerte

Hochkarätige Klavierwerke und weihnachtliche Musik aus vier Jahrhunderten

Gregor Sauer (Klavier) und Martina Vormann-Sauer (Sopran) warteten im Eröffnungskonzert der gegenwärtigen Saison mit hochkarätigen Klavierwerken und weihnachtlicher Musik aus vier Jahrhunderten auf. Zu Beginn stand eine Uraufführung Gregor Sauers „25 Jahre Weihnachten der Deutschen Einheit 2015". Das verwendete Tonmaterial gründete sich auf den Aspekten von Horoskopen, Weihnachtsliedern und den Nationalhymnen der beiden deutschen Staaten. Sauer verband dies alles zu einer stimmigen Komposition. Die groß angelegte Wanderer-Fantasie Op. 15 von Franz Schubert wurde von Sauer überzeugend in ihren gegensätzlichen Stimmungen von lyrisch bis furios mit großem Bogen dargeboten. Mit Mozarts zwölf Variationen über Ah, vous dirai-je Maman (KV 265), auch bekannt als Morgen kommt der Weihnachtsmann führte Gregor Sauer das Publikum mit filigranem Anschlag in weihnachtliches Terrain. Martina Vormann-Sauer begann mit drei Liedern Max Regers aus Op. 137: Morgengesang, Christkindleins Wiegenlied und Uns ist geboren ein Kindelein und zwei Liedern J. S. Bachs in denen sie sehr durch ihr warmes und volles Timbre und die differenzierte dynamische Gestaltung gefiel. Bonifazio Grazianis (1605-1664) Solokantate für Sopran und Basso Continuo Venite Pastores führte die Zuhörer mit lyrischen Passagen und brillanten Koloraturen in die Zeit des Frühbarocks, von Martina Vormann-Sauer überzeugend dargeboten. Gregor Sauer erwies sich als kongenialer Partner an Klavier und Orgel.

An der Konzertorgel interpretierte Sauer Toccata und Fuge d-moll (BWV 565), eines der beliebtesten Werke der Orgelliteratur. Hier gefielen besonders die klare Artikulation und stimmige Phrasierung. Den Abschluss des mannigfaltigen Programms bildete die Toccata F-Dur aus C. M. Widors Symphonie Nr. 5, ein mitreißendes Werk - Musik gewordener Herzschlag - dessen Bann man sich kaum entziehen kann. Die Zuhörer dankten beiden Künstlern mit großem Applaus.

Am Samstag, den 19.12. findet um 16:00 Uhr das weihnachtliche Schüler- und Studierendenkonzert der MuSAH statt.

Es singen und spielen Schüler und Studierende der Klavier- und Gesangsklassen von Gregor Sauer und Martina Vormann-Sauer. Der Eintritt hierzu ist frei. Es wird um Anmeldung unter Tel. 02263.901314 gebeten.

Gregor Sauer (Klavier) und Martina Vormann-Sauer (Sopran)

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
17. Dezember 2015, 00:00
Autor