Sag uns, was los ist:

Ründeroth ist für einige Stunden mal wieder vom Müll befreit

whatsapp shareWhatsApp

Ründeroth ist für einige Stunden mal wieder vom Müll befreit

Einen Dank unserem Bürgermeister Dr. Gero Karthaus, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volksbank, den Mitgliedern des Löschzugs Ründeroth, dem Heimat- und Verschönerungsverein, dem Schützenverein, dem Karnevalsverein, dem Spielmannszug, dem TSV Ründeroth, sowie Privatpersonen, die kräftig den herumliegenden Müll eingesammelt haben.

Nicht zu vergessen ist der Aktivkreises Ründeroth und die Bäckerei Pütz, die die "Müllsammler" mit Essen versorgt haben, sowie der CVJM, der in diesem Jahr die Getränke gestiftet hat. Container, Handschuhe und Müllsäcke wurden vom BAV zur Verfügung gestellt.

In diesem Jahr wurde nicht nur Müll gefunden, nein ein Handy nebst Personalausweis konnte sicher gestellt werden. Die Besitzerin wurde noch am gleichen Tag vom Fund in Kenntnis gesetzt.

Interessant war diesmal die Zusammensetzung des Mülls. Alleine auf der Strecke B 55 bis Aggerhöhle wurden über 100 "Flachmänner" aufgesammelt.

Auch im Jahr 2020 sollte diese Aktion wieder durchgeführt werden. Das Organisationsteam ist für weitere Anregungen auch hinsichtlich des Termins recht dankbar und hofft, das alle im nächsten Jahr wieder mitmachen.

Ort
Veröffentlicht
29. April 2019, 11:22
Autor
whatsapp shareWhatsApp