Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Meisterschaft gesichert!

Meisterschaft gesichert!

Triathleten des VfL Engelskirchen fahren die NRW Meisterschaft in der Landesliga Süd ein.

Nachdem Olaf Menseler bereits vor zwei Wochen durch seinen Tagessieg beim Ligarennen in Krefeld maßgeblich für die hervorragende Ausgangslage vor dem Saisonabschluss in Ratingen gesorgt hat, führte er das Team des VfL Engelskirchen am Wochenende mit einem erneut sehr starken Auftritt als Gesamtzweiter (2:07:52 Std.) zur Meisterschaft in der Landesliga Süd.

Damit belohnten sich die Triathleten des VfL Engelskirchen für eine insgesamt sehr ausgeglichene und starke Saisonleistung und sicherten sich mit 95 und damit mit nur einem Punkt Vorsprung denkbar knapp die Meisterschaft vor den Athleten von Mach3 Köln (94 Punkte) und ASV Süchteln (89 Punkte). In den vier Meisterschaftsrennen belegten die Engelskirchner in der jeweiligen Teamwertung die Ränge drei in Gladbeck, zwei in Kalkar und zuletzt in Krefeld und Ratingen zweimal Platz vier. Sie zeigten damit die ausgeglichenste Saisonleistung aller 26 Mannschaften.

In Ratingen waren die Engelskirchener in der Besetzung Olaf Mensler, Andreas Matschurek, Christian Schützler und Stefan Schumacher am Start. Mit Stefan Schumacher im Aufgebot hatte Trainer Lars Gäbler die Mannschaft nochmals umgestellt und damit viel Vertrauen in den jüngsten VfL Athleten gesetzt, der in Ratingen über 1 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen seinen allerersten Triathlon absolvierte. Mit Rang 36, einer Gesamtzeit von 2:19:20 Std und der siebtbesten Laufzeit über die 10 km hielt Stefan Schumacher dem Druck im Endkampf der Meisterschaft stand, rechtfertigte das in ihn gesetzte Vertrauen und feierte ein überzeugendes Debüt in den Vereinsfarben des VfL Engelskirchen. Dementsprechend zufrieden zeigte sich Lars Gäbler, der die Saisonleistung eher einsilbig aber präzise mit den Worten "Tolle Saison, Respekt!" zusammenfasste.

Nach geglücktem Aufstieg wird der VfL Engelskirchen in der kommenden Saison damit in der Verbandsliga Süd an den Start gehen.

*Text: Andreas Schlaack

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
28. September 2018, 04:26
Autor