Sag uns, was los ist:

Hardter pflegen ihren Spielplatz selber

Bürgerverein unterstützt Anwohner

Da nicht alle Spielplätze in der Gemeinde gleich gut in Ordnung sind und der ein oder ander Spielplatz wenig genutzt wird, standen einige Plätze in der letzten Ausschusssitzung zur Schließung an. Darunter auch der kleine Spielplatz auf der Hardt zwischen Schlade und Hohlweg. In der Tat ist der Platz nicht mehr gut bespielbar und für Kinder unter 6 Jahren kaum zu benutzen.

Aber eine Schließung sollte dann doch nicht sein. Die Anwohner, Eltern und Kinder haben Unterschriften für den Erhalt des Platzes gesammelt und im Ausschuss vorgelegt, der den Platz dann weiterhin genehmigte. Der Bürgerverein Hardt unterstützt ausdrücklich den Erhalt des Spielplatzes und will sich bei der Koordination und Steuerung der Pflege einbringen und damit den aktiven Bürgern vor Ort eine Plattform für das ehrenamtliche Engagement bieten. Man will den Platz in eigener Regie pflegen und kindgerecht ausstatten.

Spenden für den Erhalt des Platzes können unter dem Verwendungszweck "Spielplatz" auf das Konto des Bürgervereins bei der KSK eingezahlt werden: IBAN DE66370502990324010750.

Auf dem Sommerfest des Vereins am Sonntag, dem 27. August 2017 ab 11.00 Uhr auf dem Kirchplatz wir es ein Spielplatz-Bingo geben, bei dem Felder gekauft werden können, die helfen sollen, neue Geräte zu finanziern. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
22. Juli 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion