Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Erfolgreiches Tennis-Jugendcamp des VFL Engelskirchen

Eine Werbung für den Tennissport und ein idealer Ferienanfang war das Tenniscamp 2017 des VFL Engelskirchen vom 17. bis 20. Juli, das im Rahmen des Ferienspaß-Programmes der Gemeinde Engelskirchen angeboten wurde.

24 Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 16 Jahren nutzten die Gelegenheit vier Tage lang in alters- und leistungsgerechten Gruppen den faszinierenden und dynamischen Tennissport auszuprobieren. Alle kamen am Ende gut mit dem Schläger und der gelben Filzkugel zurecht.

Unter der professionellen Anleitung von Cheftrainer Mariusz Blasik, Jugendtrainer Wolfgang Rausch und ihren Co-Trainern und -Trainerinnen schwangen selbst die ganz Kleinen schon das Racket mit Softballs, während die Fortgeschrittenen die Grundschläge und Aufschläge verfeinerten. Auch Spiel und Spaß kamen nicht zu kurz. Willkommene Abkühlung gaben wilde Spritzeinlagen mit den Wasserschläuchen der Platzbewässerung.

Wie viel die Mädchen und Jungen dazugelernt hatten, konnten sie bei einem kleinen Abschlussturnier überprüfen, bei dem nicht nur das Tennisspiel, sondern auch Geschicklichkeit und Koordination zählten.

Zum Abschluss bekamen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde und Camp-T-Shirt des Sporthauses Hacke.

Für die Verpflegung sorgten die Damen-40 und Damen-50-Mannschaften des VFL Engelskirchen, denn so viel Sport macht Appetit.

Die Kids stimmten überein: „Tennis ist toll!" und fast alle möchten weiter Tennis spielen. Gelegenheit dazu bietet sich bei einem kostenlosen Schnuppertraining unter professioneller Anleitung, das natürlich nicht nur den Camp-Teilnehmern offen steht.

Anmeldung bei Kathrin Landsberg unter 0157 39472347.

Übrigens: Tennis ist ein idealer Sport für die ganze Familie und verbindet. Wir gewährleisten ein nettes, familiäres Umfeld und bei Bedarf ein professionelles Training, bei dem der Spaß am Tennis im Vordergrund steht. Wer jetzt Mitglied in der Tennisabteilung des VFL Engelskirchen wird, bezahlt den Abteilungsbeitrag erst ab nächsten Jahr.

Intensives Training

Die stolzen Teilnehmer

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
05. August 2017, 00:00
Autor